DGHT-Logo

Bild des Tages

Frösche
Tagung 2016 PDF Drucken E-Mail

Liebe Mitglieder der DGHT- AG ANUREN,

unsere Tagung findet in diesem Jahr wieder in

Marktheidenfeld, im „Hotel zur schönen Aussicht“

am Wochenende den 04.11.2016 – 06.11. 2016

statt. Marktheidenfeld liegt am Main und hat eine malerische Fußgänger- und Einkaufszone, so dass auch nicht froschige Familienmitglieder sich amüsieren können. Schauen doch mal auf die Internetseite http://www.marktheidenfeld.de

Informationen über das Hotel und Zimmerbuchungen können unter http://www.hotelaussicht.de/ angeschaut werden oder unter Hotel zur schönen Aussicht, Tel.: 0 93 91 / 30 55 angefordert werden.

Zimmerbuchungen: Bitte buchen sie direkt über das Hotel und nicht über ein Portal! Der Wirt hat ein Kontingent für uns reserviert. Bitte Stichwort „Froschveranstaltung“ angeben.

Mit der Unterkunft im Hotel (und nicht außerhalb) unterstützen sie die Reputation unserer Veranstaltung!

Zur Tagung und Börse selber:

Für den Verkauf von Material, Pflanzen Terrarien etc. steht uns wieder der neue Saal im Anbau zur Verfügung. 
Die Einlassregistrierung findet im neuen Saal, im Anbau statt.

Ebenfalls dabei, wie immer, auf freiwilliger Basis, ein Formular für die Gattung und Artnamen ggf. mit Farbvarianten der Tiere die Sie verkaufen möchten.
Bitte durchlesen, wenn gewünscht ausfüllen und zurück zu Ulrich Schmidt!

Wenn Sie als Verkäufer zu uns kommen bitte die Anmeldung gut lesbar ausfüllen, scannen und vorzugsweise als Mail Anhang zurück zu Ulrich Schmidt!
Alternativ als Brief an Ulrich Schmidt geht natürlich auch.

Die Vorträge finden in einem separaten, Vortragsraum statt.

Das Tagungsprogramm am Freitag Abend, Samstag Nachmittag und Abend sowie am Sonntag Vormittag steht noch nicht
endgültig fest und wird hier demnächst eingestellt.


Die Tausch- und Verkaufsbörse für Amphibien und Zubehör findet am Samstag wie folgt statt:

Abstellen der Frösche ab 9:00 Uhr

Einlass für Anbieter ab 10:30 Uhr 

Materialverkauf: 9:00 Uhr - 13:30 Uhr

Froschbörse: 11:00 Uhr - 13:30 Uhr

 

Ein bewachter Abstellraum für die Tiere ist vorhanden.

Die Abgabe von Transportbehältern zur Aufbewahrung ist am Samstag von 08:30 bis 13:30 Uhr möglich!

Zielsetzung der Börse ist es, den Massenimport von Wildtieren einzudämmen und zu selbsterhaltenden Populationen in menschlicher Obhut beizutragen.

Aussteller melden Ihre Teilnahme bis eine Woche vor der Börse durch Rückgabe des Anmeldeformulars an.
Alle Aussteller für Tiere und Sonstiges müssen mit der Anmeldung SCHRIFTLICH die Einhaltung der Börsenrichtlinien anerkennen.
Die Anerkennung ist nur über das Formblatt des Rundschreibens oder die hier hinterlegten Formulare möglich.
Ohne schriftliche Anerkennung der Börsenrichtlinie kein Einlaß für den Aussteller. 

Kontrollierter Einlaß der Aussteller und sofortige Überprüfung der ausgestellten Tiere und der Behältnisse.
Die Einlassregistrierung findet im neuen Saal, im Anbau statt.
Die Platzverteilung wird nach Anmeldung und Platzangebot vorher vorgenommen.


Zuwiderhandlungen werden mit unverzüglichem Ausschluss von der Börse geahndet.

Am Tag der Börse, werden  wir die Namen der Verkäufer bzw. die Tischnummer, mit den Artnamen, zur besseren Übersicht auf der Börse, auf mehreren Lageplakaten bekannt geben!

Anmeldungen, Artenlisten und Rückfragen senden Sie in diesem Jahr bitte an:

Ulrich Schmidt,   Bergheimerstr. 108,   D- 41515 Grevenbroich,
Email:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Telefon: 02181-62263

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Marktheidenfeld.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitung der AG ANUREN

 
DGHT-AG Anuren PDF Drucken E-Mail

Kurzvorstellung
Die DGHT AG Anuren widmet sich den Froschlurchen (Anura). Ganz der Philosophie der DGHT folgenden, stellt sie eine Schnittstelle zwischen Terraristik und Forschung dar. Die AG Mitglieder sind Hobbyisten oder Wissenschaftler – oder beides. Die AG leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz, insbesondere durch die Unterstützung von Erhaltungszuchten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei tropischen Pfeilgiftfrösche (Dendrobatiden). Informationen der AG werden regelmäßig in der DGHT Zeitschrift "elaphe" veröffentlicht. Im Mai 2001 wurden die Allgemeinen Haltungsrichtlinien für Anuren herausgegeben.

Folgende Informationen können hier direkt heruntergeladen werden:

Das Infoblatt der DGHT-AG ANUREN ( PDF ), die Satzung der DGHT-AG Anuren
(PDF) und ein Formular zur Beitrittserklärung ( PDF, Word ) sowie ein
Formular zum Lastschrifteinzugs der Kostenumlage ( PDF ).

Leiter der Arbeitsgemeinschaft
1. Vorsitzender: Ulrich Schmidt, Bergheimer Str. 108, 41515 Grevenbroich, Tel. 02181-62263, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
2. Vorsitzender: Ralf Schmitt, Holbeinstr. 14, 45147 Essen, Tel./Fax 0201-786337, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
3. Vorsitzender: Dr. Stefan Lötters, Uni Trier, Biogeographie, 54286 Trier, Germany, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Adressänderungen und alle Fragen zur Mitgliedschaft und für Neumitglieder in der DGHT-AG ANUREN bitte direkt an:
Ralf Schmitt
Holbeinstr. 14
45147 Essen
Tel./Fax 0201-786337
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.